HPV Infektionen

!!! Terminvereinbarungen ausschließlich telefonisch oder über Doctena !!!

Margaretenplatz 2
1050 Wien

Tel.: 01 / 58 76 76 9
E-Mail: ordination@frauenarzt-drgill.at

Montag: 15 - 20 Uhr
Dienstag: 13 - 18 Uhr
Mittwoch: 9 - 12 Uhr
Donnerstag: 14 - 19 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

Durch die stete Zunahme der HPV Infektionen und die damit auftretenden Erkrankungen (Condylomen = Feigwarzen) bösartige Veränderungen am Muttermund, gewinnt das HPV Screening an zunehmender Bedeutung.

Die HPV Viren (werden beim Geschlechtsverkehr übertragen) eingeteilt in „high risk“- und „low risk“-Gruppen können bei Frauen ernsthafte Erkrankungen am Muttermund sowie Schamlippen- und Scheidenkrebs auslösen, bei den Männern kommt es zusehends mehr zu bösartigen Erkrankungen im Halsrachenbereich (Oralverkehr).

Wir bieten Ihnen als erste Ordination einen HPV Test an, den Sie zu Hause selbst durchführen können. Nach wenigen Tagen erhalten Sie das Ergebnis, ob Sie HPV positiv oder negativ sind und eine genaue Analyse von „high risk“ und „low risk“-Virengruppen bei positivem Befund.

Da der Krebsabstrich vom Muttermund nur eine beschränkte Genauigkeit aufweist, ist es nach den letzten wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Zukunft wichtig, alle zirka 2-3 Jahre einen HPV Test durchzuführen (der von der Krankenkasse bei unauffälligen Krebsabstrich nicht bezahlt wird), um das Risiko einer der oben genannten Erkrankungen zu minimieren.

Der Selbsttest kostet €96,-. Abnahmesets sind in der Ordination erhältlich.

In Österreich wird die Impfung gegen HPV zwischen dem 9. und 12. Lebensjahr von den Krankenkassen übernommen. In anderen Ländern konnte gezeigt werden, dass bei einer flächendeckenden Durchimpfungsrate eine nahezu Ausrottung der bösartigen Erkrankungen von PatientInnen gelingt. Daher appelliere ich an die werten Patientinnen, sich bzw. Ihre Kinder impfen zu lassen.

Videokolposkop vidan

Präzise, lichtstark, komfortabel: Das weltweit erste integrierte Videokolposkop mit Full-HD und 21,5 Zoll Monitor.

Die innovative Hightech-Ergänzung für gynäkologische Untersuchungsstühle

  • Untersuchungen mit vidan® können in einer ergonomisch optimalen und nicht ermüdenden Sitzposition erfolgen.
  • Hochaufgelöste Bilder und Videos in Full-HD-Qualität.
  • Schwenkbarer 21,5 Zoll Monitor für eine großformatige Bildwiedergabe sowie exakte Darstellung des Untersuchungsbereiches.
  • Integrierte, leistungsstarke Leuchte mit zuschaltbarem Rotlicht zur äußeren Untersuchung.
  • Grünlicht und zusätzlicher elektronischer Grünfilter zur besseren Gewebedarstellung bei Abstrichen.
  • Automatische Fokussierung sowie 6- bis 15-fache Vergrößerung auf Tastendruck.
  • Schnelle und einfache Dokumentation der Untersuchungsbefunde durch eine Foto- und Videofunktionstaste.
  • Übersichtliche Anordnung aller Bedienelemente.
  • Frei schwenkbar, so dass das Gerät platzsparend geparkt werden kann.
  • Die Netzwerkanbindung ermöglicht die Übermittlung der Bild- und Videodaten innerhalb der Praxis oder Klinik.

Ordination


Montag: 15 - 20 Uhr
Dienstag: 13 - 18 Uhr
Mittwoch: 9 - 12 Uhr
Donnerstag: 14 - 19 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

Privatordination kann kurzfristiger außerhalb der regulären Ordinationszeiten vereinbart werden. Leistungen außerhalb des Kassenbereiches (zB. Schwangerschaftsverhütung, vaginaler und abdomineller Ultraschall- wenn nicht kurativ (Vorsorgeultraschall)) sind bitte in Bar zu zahlen!

Prof. MR. Dr. Friedrich Gill


Medizinische Zentrum Margareten
Margaretenplatz 2
1050 Wien

!!! Terminvereinbarungen ausschließlich telefonisch oder über Doctena !!!